FACHBERATUNGEN     UND     INFOWEBINARE

Individuelle Fachberatung:

Exklusiv und kostenlos für Sie und Ihr Team bieten wir professionelle Fachberatungen online an.

Bitte melden Sie sich, um einen Termin zu vereinbaren, Tel. +49 7222 59467 85.

Infowebinare:

  • Dienstag, 27.09.        13 Uhr
  • Donnerstag, 29.09.    19 Uhr
  • Dienstag, 04.10.         13 Uhr
  • Montag, 10.10.           18 Uhr
  • Donnerstag, 20.10.     19 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Individuelle Fachberatung:

Exklusiv und kostenlos für Sie und Ihr Team bieten wir professionelle Fachberatungen online an.

Bitte melden Sie sich, um einen Termin zu vereinbaren, Tel. +49 7222 59467 85.

Infowebinare:

  • Freitag, 07.10.            19 Uhr
  • Montag, 17.10.           13 Uhr
  • Freitag, 28.10.            19 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Individuelle Fachberatung:

Exklusiv und kostenlos für Sie und Ihr Team bieten wir professionelle Fachberatungen online an.

Bitte melden Sie sich, um einen Termin zu vereinbaren, Tel. +49 7222 59467 85.

Infowebinare:

  • Montag, 26.09.           13 Uhr
  • Dienstag, 11.10.         19 Uhr
  • Dienstag, 18.10.         19 Uhr
  • Donnerstag, 27.10.     19 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

 

Sollten Sie Fragen zu unserem Bildungsangebot haben oder weitere Informationen benötigen, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner:

Christopher Heimann

Tel.:  +49 7222  59 467 85

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Seminar-Angebote

der Deutschen Einkaufsgemeinschaft der Kosmetikerinnen (Veranstalter)

Stornierungen / Umbuchungen

Kostenlose Webinare können jederzeit schriftlich und kostenlos storniert werden.

Online-Fach-Seminare und Online-Workshops können bis spätestens eine Woche vor Beginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25 % der Seminargebühr storniert werden oder gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 € in ein anderes Seminar umgebucht werden. Danach wird, sollte kein Ersatzteilnehmer gestellt werden können, die Seminargebühr fällig. Die Stornierung bedarf der Schriftform.

Haftungsausschluss, Rücktrittsrecht

  1. Der Veranstalter bietet die vorgenannten Seminare freibleibend an. Vertragliche Beziehungen kommen ausschließlich mit dem Veranstalter zustande. Der Veranstalter behält sich Änderungen bezüglich des angekündigten Referenten ausdrücklich vor.
  2. Der Veranstalter kann vom Vertrag zurücktreten,

2.1 wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird,

2.2 wenn der vom Veranstalter verpflichtete Referent ausfällt, aus Gründen, die nicht vom Veranstalter zu vertreten sind,

2.3 bei von dem Veranstalter nicht zu vertretenden Erschwerungen oder Verzögerungen der Seminare, sofern die Durchführung für den Veranstalter dadurch unzumutbar wird,

2.4 bei höherer Gewalt.

In diesen Fällen werden bereits geleistete Seminargebühren gegen Rückgabe der Rechnung erstattet. Jeder weitergehende Anspruch ist ausgeschlossen.

Schadensersatzansprüche der Teilnehmer aus positiver Vertragsverletzung, aus der Verletzung von Pflichten bei den Vertragshandlungen und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Veranstalter als auch gegen ihre gesetzlichen Vertreter und ihre Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.

Der Veranstalter haftet nicht für die Teilnehmer.

Durch Ihre schriftliche Anmeldung erkennen Sie die Anmeldebedingungen des Veranstalters an.